Stufenloses Getriebe (Variomatik)

Was Sie benötigen:

Unter Umständen:

Zerlegung, Prüfung und Reparatur des stufenlosen Getriebes:

Schritt 1:

Luftfilterkasten und Deckel des Variomatikgehäuses entfernen:

Die 2 Schrauben M6 / SW 10 an der Gehäuseunterseite lösen und das Luftfiltergehäuse abnehmen.

8 Schrauben SW 8mm am Variomatik- Gehäusedeckel lösen und diesen abnehmen.

20160516_1644591

Sicherungsmutter des Variators mit einem Schlagschrauber lösen.

20160516_182002

Einheit komplett mit Keilriemen entnehmen und anschließend den Riemen abnehmen. (Keilriemen kontrollieren und ggf. Wechseln)

20160516_182134a

 

Schritt 2:

Auf Einbaulage einer möglichen Variatordrossel bei 25 km/h-Ausführung achten. Eine abgesetzte Buchse oder ein Distanzring sind möglich.

Schritt 3:

Variator- Baugruppe auf Schäden und Verschleiß überprüfen.

Schritt 4:

Vorderen Teil der Baugruppe entnehmen und die Mitnehmerverzahnung der Bohrung und die Anlasserverzahnung überprüfen. Anschließend die Lauffläche untersuchen.

20160516_184138f

Schritt 5:

Hinteren Teil der Baugruppe nehmen und 3 Schrauben lösen und die Baugruppe zerlegen.

20160516_185303d

Schritt 6:

Rollen und die Rollenbahnen auf Schäden und Verschleiß überprüfen und falls nötig erneuern.

Hinweis: Nur Rollen mit einem Gewicht von 5-5,2 Gramm verwenden.

20160516_184334a

Schritt 7:

Buchse und den Zustand der Lauffläche überprüfen.

20160516_184348j

Schritt 8:

Komponenten in umgekehrter Reihenfolge montieren. Vorderes Zahnrad mit einem geeigneten Werkzeug blockieren und die Mutter mit 38Nm anziehen.