Ladesystem

Was Sie benötigen:

Unter Umständen:

 

Überprüfung und Instandsetzung des Ladesystems:

Schritt 1:

Frontverkleidung, Fußmatte und Batteriefachdeckel entfernen und das Helmfach demontieren.

20160516_120510

Schritt 2:

Ladezustand der Batterie überprüfen und evtl. aufladen (10 Std. mit 0,4 A) oder erneuern.

Schritt 3:

Sicherung auf Durchgang prüfen.

Schritt 4:

Masseverbindung der Batterie überprüfen.

Schritt 5:

Fahrzeug starten und die Spannung zwischen den Batteriepolen messen. Wert sollte, bei einer Motordrehzahl von mind. 3000/min, zwischen 13,0 und 13,5 liegen.

Schritt 6:

Steckverbindungen prüfen. Lage der Verbinder und Bauteile entnehmen.

Batteriefach, Unter der Fronthaube, und unter der rechten Seitenverkleidung.

20160516_120116

Schritt 7:

Stecker der Gleichrichter / Regler- Einheit abziehen. Steckverbinder zur Lichtmaschine trennen. Gelbes und weißes Kabel auf einen Masseschluss oder Kabelbruch messen und überprüfen.

20160516_170017

Schritt 8:

Stecker des Zündschalters abziehen und den Schalter auf Schäden und einwandfreien Kontakt überprüfen.

20160516_163228

Schritt 9:

Sicherungsmutter des Generators lösen. Polrad mit geeignetem Abzieher entfernen.

Schritt 10:

Polrad entnehmen und Generatorspule auf Überhitzungsschäden prüfen.

Schritt 11:

Bei schwacher Lichtmaschinenleistung Polrad auf Stärke des Magnetfeldes prüfen. Da dies schwer messbar ist, hilft der Vergleich zum neuen Teil.