Auspuffanlage

Was Sie benötigen:

Unter Umständen:

 

Ausbau, Überprüfung und Reparatur der Auspuffanlage:

Schritt 1:

Die 2 Auspuffmontagebolzen (SW 12mm) am Motorgehäuse lösen.

20160516_164641

Schritt 2:

Die SW 10 Muttern am Zylinderkopf vom Auspuffkrümmer lösen und die Gewinde überprüfen.

2 Muttern M6 am Zylinderkopf

2 Muttern M6 am Zylinderkopf

Schritt 3:

Bolzen aus Schritt 1 entfernen, den Auspuff abbauen und die Dichtung und Gewinde auf Schäden überprüfen.

Hinweis: Hitzeschutzblenden sind oft scharfkantig!

Schritt 4:

Auspuffkrümmer auf Ablagerungen untersuchen und falls nötig reinigen.

Schritt 5:

Auspuffrohr auf Ablagerungen überprüfen und falls nötig reinigen.

Schritt 6:

Auspuff auf Risse, Durchrostungen und lose Innenteile untersuchen.

Hinweis: Dazu kann man den Auspuff einfach schütteln.

Schritt 7:

2 Schrauben (SW 10mm) vom Ventilgehäuse der Sekundärlufteinrichtung lösen und den Gehäusedeckel öffnen und das Membranventil auf Verformungen und Schäden untersuchen. Wenn das Ventil nicht dicht schließt, muss es ersetzt werden.

Hinweis: Bei Montage darauf achten, dass der Schlauch nicht abknickt oder eingeklemmt wird.