Messinstrumente

Was Sie benötigen:

Unter Umständen:

 

Ausbau, Überprüfung und Reparatur der Messinstrumente:

Tachometer:

  • Tachowelle am vorderrad-seitigen Tachoantrieb lösen.

20160516_165740a

  • Scheinwerferverkleidung demontieren.
  • Tachowelle am Tacho lösen.
  • Tachowelle prüfen und falls sie beschädigt oder gebrochen ist erneuern.
  • Geprüfte oder neue Tachowelle mit Tachoantrieb verbinden, Rad entlasten, dann das Rad drehen und prüfen, ob die Drehbewegung zum Wellenende übertragen wird. Wenn nicht, ist der Tachoantrieb defekt und muss erneuert werden. Dazu Vorderrad ausbauen und Antrieb seitlich herausziehen.
  • Wird Drehbewegung übertragen, der Tacho funktioniert aber nicht, liegt im Anzeigeinstrument ein Defekt vor. Falls im Anzeigeinstrument ein Defekt vorliegt, muss dieses erneuert werden.
  • Tachoverkleidung demontieren, um Tacho ausbauen zu können. Steckverbindungen lösen und Befestigungsschrauben entfernen, anschließend Tacho entnehmen.
  • Kunststoffscheibe des Tachos kann einzeln ersetzt werden.

 

Anzeigelampen für Fernlicht und Blinker:

  • Anzeigelampen für Fernlicht und Blinker sind von unten in das Gehäuse der Tachoeinheit eingesteckt.
  • Entsprechende Fassung aus dem Gehäuse ziehen und Glühlampe aus der Fassung entnehmen. Fassung und Glühlampe untersuchen und falls nötig erneuern. Bei erneutem Montieren auf guten Kontakt in der Fassung achten.

 

Tankanzeige:

  • Tankanzeige besteht aus zwei Teilen. Der im Kraftstofftank befindlichen Gebereinheit und der Anzeige in der Tachoeinheit.

20160516_164335aa

  • Gebereinheit ist ein veränderlicher Widerstand, der über einen Tankschwimmer betätigt wird. Der Widerstandswert, zwischen dem gelb- weißen und dem grünen Kabel bei vollem Tank, beträgt 550 – 600 Ω, bei leerem Tank 150 – 170 Ω. Der Widerstandswert, zwischen dem blau- weißen und grünen Kabel gemessen, beträgt bei vollem Tank 680 – 720 Ω, bei leerem Tank 20 – 40 Ω. Steckverbinder trennen und die Werte dort prüfen. Falls die Werte wesentlich abweichen, muss der Tankgeber erneuert werden. Der Geber ist mit einem Bajonettverschluss im Tank gesichert. Diesen durch links drehen lösen und dann den Geber aus dem Tank ziehen.

20160516_164335d

  • Alle Verbindungen der Zuleitungen untersuchen.
  • Prüfen, ob am schwarzen Kabel am Anzeigeinstrument +12V vorliegen und falls nötig die Zuleitung kontrollieren.
  • Sind die übrigen Komponenten in Ordnung und die Anzeige nicht richtig arbeitet, muss die Tachoeinheit erneuert werden.

 

Ölwechsel- Kontrollanzeige:

  • Die Anzeige ist eine Kontrollvorrichtung, die über den Kilometerzähler angetrieben ist und angibt, wenn eine Strecke von 1000km zurückgelegt worden ist. Es erscheint ein rotes Feld im Kontrollfenster.
  • Rückstellung nach dem Ölwechsel erfolgt, indem man mit einem dünnen Dorn oder Schraubenzieher durch die Öffnung in der Tachoverkleidung auf den dahinter befindlichen Rückstellhebel drückt. Die Anzeige springt um auf ein grünes Feld.