Rahmen und Zubehör

Was Sie benötigen:

Unter Umständen:

 

Zerlegung, Prüfung und Reparatur von Rahmen und Zubehör:

Schritt 1:

Spur des Fahrzeuges überprüfen, dazu eine gerade Schiene verwenden. Bei Abweichungen sind Gabel und / oder Rahmen verbogen und müssen erneuert werden.

Schritt 2:

Lenkung mittig stellen und von beiden Achsmitten aus zum Boden loten, um den Radstand des Fahrzeuges zu überprüfen, dann den Abstand zum Boden messen.

Hinweis: Sollmaß = 1200mm. Bei Abweichungen sind Gabel und / oder Rahmen verbogen und müssen erneuert werden.

Schritt 3:

Verkleidungsteile wie folgt demontieren:

  • Scheinwerferverkleidung (2 Schrauben von hinten, 1 Schraube vorne unter dem Scheinwerfer) nach vorne abnehmen.

20160516_165055aaa

 

  • Tachowelle lösen und die Verkleidung (1 Schraube M5 von hinten, 2 Schrauben am Lenker Abb2) entfernen. Steckverbindungen trennen und die Verkleidung mit Tacho abnehmen.
  • Frontverkleidung (4 Schrauben von hinten, 1 zentral von vorne) nach vorne und oben abziehen.
  • Helmfach mit der Sitzbank (4 Muttern SW 10, 1 Schraube SW 10) entfernen.

20160516_120510

  • Fußmatte abnehmen und vordere Motorraumverkleidung (2 Schrauben im Trittbereich) lösen und nach oben herausziehen.
  • Spange unterhalb des Rücklichtes (2 Schrauben) lösen.

20160516_164014a

 

  • Jeweils 4 Schrauben der Unterteile der Seitenverkleidungen lösen und die Teile nach hinten schieben und abnehmen.
  • Haltegriff (2 Schrauben Innensechskant SW 6mm, 1 Schraube SW 12mm unter dem eckigen Kunststoffdeckel) entfernen und anschließend den Tankdeckel abnehmen.
  • Seilzug der Sitzverriegelung entfernen, 4 Kreuzschlitzschrauben (Abb6 & 7) der Heckverkleidung lösen und abnehmen.

20160516_165109

  • Vorderen Teil des Vorderradschutzbleches (2 Seitliche Schrauben M5) lösen und das Schutzblech beidseitig von der Halterung herunternehmen und nach unten herausnehmen.
  • Fahrzeug sichern und Vorderrad demontieren, den hinteren Teil des Vorderradschutzbleches (2 Schrauben von unten an der Gabelbrücke) entfernen.
  • 6 Schrauben des vorderen Unterverkleidungsteils lösen und die 3 Steckverbindungen zu den Blinkern und zum Positionslicht trennen. Anschließend das Verkleidungsteil nach unten über die Gabel abnehmen.

20160516_165213s

  • 4 Schrauben M6 / SW 10 des Trittbrettes lösen.
  • 4 Schrauben, welche das Mittelteil und die Handschuhfacheinheit verbindet und anschließend Trittbrett abnehmen.
  • Gepäckhaken abschrauben und Mittelteil entfernen.
  • Batteriefach öffnen, um das Trittbrett zu entfernen. Batterie (Minuspol zuerst), CDI- Einheit und Anlasserrelais vom Kabelbaum trennen, diese Bauteile entnehmen und den Kabelbaum durch die Öffnung ziehen. Anschließend die Bodenverkleidung entfernen.
  • Schrauben und Steckverbindungen der Rücklichteinheit lösen und diese demontieren.
  • Hinteres Schutzblech entfernen.
  • Alle Kunststoff- Karosserieteile auf Schäden untersuchen und falls nötig erneuern.

Schritt 4:

Rahmen auf Risse, Brüche, Schäden und Deformierungen untersuchen.

Schritt 5:

Motorhalter, vorderen Verkleidungshalter und Trittbrettträger auf Risse und Deformierungen prüfen.

Schritt 6:

Muss der Rahmen ausgewechselt werden, gehen sie vor wie unter „Ganze Motoreinheit“ und „Vorderradgabel“.

Schritt 7:

Kabelbaum, Trittbrett- und Verkleidungshalter und den Tank entfernen und die Seitenständer und –schalter demontieren.